Angebote zu "Stefan" (14 Treffer)

Kategorien

Shops

Engineering and Deployment of Cooperative Infor...
103,39 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 04.09.2002, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Engineering and Deployment of Cooperative Information Systems, Titelzusatz: First International Conference, EDCIS 2002, Beijing, China, September 17-20, 2002. Proceedings, Auflage: 2002, Redaktion: Han, Yanbo // Tai, Stefan // Wikarski, Dietmar, Verlag: Springer Berlin Heidelberg // Springer-Verlag GmbH, Sprache: Englisch, Schlagworte: Data Warehouse // Informationsmanagement // Informationssystem // Semantic Web // World Wide Web // Wirtschaftsmathematik und // informatik // IT-Management // Unternehmensanwendungen // Netzwerk-Hardware // Betriebssysteme // Algorithmen und Datenstrukturen // Software Engineering // Computernetzwerke und maschinelle Kommunikation // Künstliche Intelligenz, Rubrik: Informatik, Seiten: 584, Informationen: Paperback, Gewicht: 873 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Bergmann, Sebastian: Softwarequalität in PHP-Pr...
49,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 04.04.2013, Medium: Bundle, Einband: Gebunden, Inhalt: Buch, Titel: Softwarequalität in PHP-Projekten, Titelzusatz: Mit Fallstudien von Firmen wie Facebook und Projekten wie TYPO3, Symfony und Zend Framework, Auflage: 2. Auflage von 2013 // 2. aktualisierte und erweiterte Auflage, Autor: Bergmann, Sebastian // Priebsch, Stefan, Verlag: Hanser Fachbuchverlag // Hanser, Carl, Sprache: Deutsch, Schlagworte: NET // .NET Framework // DotNET // PHP // EDV // World Wide Web // Theorie // Software-Entw // Testmethoden // Datenbankprogrammierung // Webprogrammierung // Informatik, Rubrik: Informatik, Seiten: 470, Gewicht: 1008 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Reasoning Web
40,19 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 22.08.2007, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Reasoning Web, Titelzusatz: Third International Summer School 2007, Dresden, Germany, September 3-7, 2007, Tutorial Lectures, Auflage: 2007, Redaktion: Antoniou, Grigoris // Assmann, Uwe // Baroglio, Cristina // Decker, Stefan // Henze, Nicola // Patranjan, Paula-Lavinia // Tolksdorf, Robert, Verlag: Springer-Verlag GmbH // Springer Berlin, Sprache: Englisch, Schlagworte: Semantic Web // World Wide Web // Wirtschaft // Wirtschaftsmathematik // Wirtschaftsrechnen // Roboter // Robotik // Industrieroboter // Internet // Suchmethoden // Spezielle Anwender // Maschine // Suchmaschine // Datenverarbeitung // Anwendungen // Betrieb // Verwaltung // EDV // Theorie // Programmieren // Allgemeines // Software-Entw // Data Warehouse // Informationsmanagement // Database // Datenbank // Intelligenz // Künstliche Intelligenz // KI // AI // Surfen // Netzwerk // elektronisch // Recherche // Information Retrieval // COMPUTERS // Information Technology // Logic Design // Networking // General // Wirtschaftsmathematik und // informatik // IT-Management // Internetrecherche // Suchmaschinen // Unternehmensanwendungen // Computerprogrammierung und Softwareentwicklung // Data Warehousing // Informationsrückgewinnung // Computernetzwerke und maschinelle Kommunikation // Rechnerarchitektur und Logik-Entwurf // allgemein // Netzwerk-Hardware, Rubrik: Datenkommunikation // Netze, Mailboxen, Seiten: 343, Abbildungen: Bibliographie, Reihe: Lecture Notes in Computer Science (Nr. 4636) // Information Systems and Applications, incl. Internet/Web, and HCI, Informationen: Book, Gewicht: 553 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Im Netz des Lemming / Lemming Bd.6
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

DER LEMMING ZWISCHEN WÜRSTELSTAND UND WORLD WIDE WEB: EIN NEUER KRIMINALROMAN VON STEFAN SLUPETZKY!Ein tragischer Suizid und ein Nachtwächter in BedrängnisDer Lemming versteht sie nicht mehr, die Welt. Und noch weniger versteht er das Kauderwelsch aus Internet-Sprache und Englisch, das sein Sohn Ben mit seinem Freund Mario spricht. Als der Lemming sich mit ebendiesem Mario durch Zufall eine Straßenbahn teilt, passiert das Unfassbare: Auf Marios Handy-Display erscheint eine offenbar schockierende Nachricht, der Bub rennt unvermittelt aus der Bahn und springt von einer Brücke in den Tod.Der Lemming ist fassungslos. Noch mehr, als plötzlich ein Shitstorm auf ihn einprasselt: Die Medien haben aus dem Mann, der mit dem unglücklichen Burschen vor dessen Suizid gesprochen hat, einen pädophilen Triebtäter gemacht. Und plötzlich sind sein Foto und sein Name überall. Auch Chefinspektor Polivka, der dem Lemming vertraut und mit ihm herausfinden will, was wirklich hinter Marios Tod steckt, gerät ins Kreuzfeuer der Öffentlichkeit. Bald ranken sich auch wilde Spekulationen um Marios Familie - denn die engagiert sich in der Flüchtlingshilfe - während Wien im Zeichen von dirty campaigning und politischer Hetze steht.Der Lemming indes droht sich in verschiedensten Netzen zu verwickeln: Im World Wide Web, mit dessen Gefahren er es zu tun bekommt, in den Verstrickungen korrupter Politiker, die nicht nur im Internet Fake News verbreiten, und in den feinen Fäden, die die Boulevardpresse spinnt, wenn sie mit haltlosen Behauptungen eine möglichst große Leserschaft einfangen möchte.Slupetzky legt den Finger in die Wunden der GesellschaftJeder Satz passt in diesem Kriminalroman, jedes Wort trifft - Stefan Slupetzky ist ein Sprachkünstler, der es versteht, mit viel Feinsinn Bilder entstehen zu lassen, die sich einprägen. Nichts ist schwarzweiß, jeder hat eine Geschichte, stets hat es einen Grund, warum einer da ist, wo er heute ist. Slupetzky schaut ganz genau hin, wenn erseine Figuren zeichnet, und so manche wird einem bekannt vorkommen. Da ist der kleine Bub, der es unter den Schulkollegen so schwer hat, dass ihn eine Aura der Traurigkeit umgibt, da ist der frühere Neonazi, der sich für seine Tätowierungen schämt. Da ist jener Lehrer, der einmal Idealist gewesen ist, bevor ihm die Realität den Antrieb genommen hat, und der ehemalige Polizist, der jetzt nachts im Tierpark arbeitet und erst mehrere rauschhafte Nächte braucht, bevor er seinem Freund Polivka das Du anbieten kann. Leopold "Lemming" Wallisch ist ein stiller, feinfühliger Charakter mit trockenem Humor und Gespür für seine Mitmenschen und deren Realitäten.Slupetzky lässt seinen Lemming durch die Wiener Nächte wandeln, mit Lust am Wortspiel - und ohne dabei jemals seine Leichtigkeit zu verlieren.

Anbieter: buecher
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Im Netz des Lemming / Lemming Bd.6
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

DER LEMMING ZWISCHEN WÜRSTELSTAND UND WORLD WIDE WEB: EIN NEUER KRIMINALROMAN VON STEFAN SLUPETZKY!Ein tragischer Suizid und ein Nachtwächter in BedrängnisDer Lemming versteht sie nicht mehr, die Welt. Und noch weniger versteht er das Kauderwelsch aus Internet-Sprache und Englisch, das sein Sohn Ben mit seinem Freund Mario spricht. Als der Lemming sich mit ebendiesem Mario durch Zufall eine Straßenbahn teilt, passiert das Unfassbare: Auf Marios Handy-Display erscheint eine offenbar schockierende Nachricht, der Bub rennt unvermittelt aus der Bahn und springt von einer Brücke in den Tod.Der Lemming ist fassungslos. Noch mehr, als plötzlich ein Shitstorm auf ihn einprasselt: Die Medien haben aus dem Mann, der mit dem unglücklichen Burschen vor dessen Suizid gesprochen hat, einen pädophilen Triebtäter gemacht. Und plötzlich sind sein Foto und sein Name überall. Auch Chefinspektor Polivka, der dem Lemming vertraut und mit ihm herausfinden will, was wirklich hinter Marios Tod steckt, gerät ins Kreuzfeuer der Öffentlichkeit. Bald ranken sich auch wilde Spekulationen um Marios Familie - denn die engagiert sich in der Flüchtlingshilfe - während Wien im Zeichen von dirty campaigning und politischer Hetze steht.Der Lemming indes droht sich in verschiedensten Netzen zu verwickeln: Im World Wide Web, mit dessen Gefahren er es zu tun bekommt, in den Verstrickungen korrupter Politiker, die nicht nur im Internet Fake News verbreiten, und in den feinen Fäden, die die Boulevardpresse spinnt, wenn sie mit haltlosen Behauptungen eine möglichst große Leserschaft einfangen möchte.Slupetzky legt den Finger in die Wunden der GesellschaftJeder Satz passt in diesem Kriminalroman, jedes Wort trifft - Stefan Slupetzky ist ein Sprachkünstler, der es versteht, mit viel Feinsinn Bilder entstehen zu lassen, die sich einprägen. Nichts ist schwarzweiß, jeder hat eine Geschichte, stets hat es einen Grund, warum einer da ist, wo er heute ist. Slupetzky schaut ganz genau hin, wenn erseine Figuren zeichnet, und so manche wird einem bekannt vorkommen. Da ist der kleine Bub, der es unter den Schulkollegen so schwer hat, dass ihn eine Aura der Traurigkeit umgibt, da ist der frühere Neonazi, der sich für seine Tätowierungen schämt. Da ist jener Lehrer, der einmal Idealist gewesen ist, bevor ihm die Realität den Antrieb genommen hat, und der ehemalige Polizist, der jetzt nachts im Tierpark arbeitet und erst mehrere rauschhafte Nächte braucht, bevor er seinem Freund Polivka das Du anbieten kann. Leopold "Lemming" Wallisch ist ein stiller, feinfühliger Charakter mit trockenem Humor und Gespür für seine Mitmenschen und deren Realitäten.Slupetzky lässt seinen Lemming durch die Wiener Nächte wandeln, mit Lust am Wortspiel - und ohne dabei jemals seine Leichtigkeit zu verlieren.

Anbieter: buecher
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Curare. Zeitschrift für Medizinethnologie / Jou...
38,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Inhalt/Contents: * Die Autorinnen und Autoren in Curare 34(2011)1+2* Guy Mazars: Preface* Ekkehard Schröder & Claus Deimel: Editorial on New Trends in Ethnobotany and Ethnopharmacology in Leipzig, 2007 +++ I. Pharmaceutical Anthropology* Sjaak van der Geest: The Urgency of Pharmaceutical Anthropology: A Multilevel Perspective* Stefan Ecks & Soumita Basu: How Wide is the "Treatment Gap" for Antidepressants in India? Ethnographic Insights on Private Industry Marketing Strategies* Brigitte Chamak: Children and Medications: the Case of Risperidone and Autism* Danuta Penkala-Gawecka: Some Complementary Medicines in Post-Soviet Kazakhstan as Conveyers of Meaning and Manifestations of Values* Claudie Haxaire: "Better than Viagra®. The Guro (Gouro) tooth stick, a 100 % natural product." Ethnopharmacology in Times of the World Wide Web +++ II. Applied Contributions in the Scope of the Convention of Biological Diversity* Barbara Fruth: The CBD in the Democratic Republic of Congo (DRC): The Project "The Cuvette Centrale as a Reservoir of Medicinal Plants" in the Process of Implementation* Imtinen Ben Haj Jilani, Mongi Zouaghi & Zeinebeb Ghrabi: Ethnobotanical Survey of Medicinal Plants in Northwest Tunisia* Bernard Weniger: Recognition and Validation of the Traditional Herbal Pharmacopoeias of the French Overseas Departments and Territories: Scientific and Regulatory Aspects +++ III. The Multisited Facets of Ethnobotany and Ethnopharmacology: Valorization and Development of Traditions* Katharina Sabernig: The Substitution of Rare Ingredients in Traditional Tibetan Medicine on the Basis of Classical Tibetan Texts, their Use in Modern Formularies, and a Case Study from Amdo/Qinghai* Nóra Papp, Kata Birkás-Frendl & Tamás Grynaeus: Ethnobotanical Values from some Gardens in Csinód (Transylvania) +++ Ethnodermatology - Ethnoveterinary Medicine - Ethnomycology - Ethnoentomology* Hanne Schönig: Traditional Cosmetics in Yemen: Substitutes, Falsifications and Changing Norms* Peter Babulka: Medicinal Plants Used in Hungarian Ethno- and Alternative Veterinary Practices* Ulrike Lindequist: The Impact of Ethnomycology on Modern Pharmacy* Anna Trojanowswska: Fungi in Use in the Folk Medical Care in Poland in the 19th Century* Ruth Kutalek: Ethnoentomology: A Neglected Theme in Ethnopharmacology +++ Résumés des articles Curare 34(2011)1+2+++ Appendices* Other Publications of Contributions of 6th ESE-Colloquium, Leipzig, November 8–10, 2007* List of the Posters shown at the 6th European Colloquium Ethnopharmacology at Leipzig, November 8–10, 2007* Final Program of 6th European Colloquium on Ethnopharmacology (ESE) & 20. Fachkonferenz Ethnomedizin (AGEM)&mdash:Joint Meeting, Leipzig, November 8–10, 2007* Useful Website Hints for Further Studies in the Field* Selected Hints on Publications in the Field of Ethnobotany and Ethnopharmacology* Abschlussbericht zum "6th European Colloquium of Ethnopharmacology (ESE) & 20. Fachkonferenz Ethnomedizin (AGEM), (Leipzig 2007)"* Hinweise f?r Autoren/Instructions to Authors ++ Zum Titelbild++ Impressum

Anbieter: Dodax
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
2020 - Gedanken zur Zukunft des Internets
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Wie sieht das Jahr 2020 aus? Sind wir alle zu jeder Zeit und an jedem Ort online? Wird es noch gedruckte Zeitungen geben? Wird es unsozial sein, keine privaten Fotos ins Internet zu stellen?Die Zukunft des Internets bestimmt die Zukunft unserer Informationsgesellschaft. Kompetente Autorinnen und Autoren aus den Bereichen Informatik, Medien, Politik, Wirtschaft und Wissenschaft stellen ihre Visionen zu technischen wie sozialen Entwicklungen vor. Ob Datenschutz, Twitter, Netzneutralität, Geodaten oder Computerspiele das Buch setzt sich mit den Trends und Perspektiven des World-Wide-Web auseinander und ermöglicht auch Internet-Laien eine fundierte Meinungsbildung.Ein Glossar erschließt zusätzlich die wichtigsten Begriffe zum Thema.Mit Beiträgen von: Achim Berg, Béa Beste, Hubert Burda, Olaf Coenen, Johannes Daniel Dahm, Toralv Dirro, Mathias Döpfner, Martin Emmer, Hannes Federrath, Karl-Peter Fuchs, Sandro Gaycken, Johannes Gernert, Stefan Groß-Selbeck, Ulrich Hegerl, Dominik Herrmann, Bodo Hombach, Stephan A. Jansen, Sven Gábor Jánszky, Jeff Jarvis, Cherno Jobatey, Odej Kao, Thomas Knüwer, Peter Kruse, Pero Micic, Andreas Neef, Nico Niedermeier, René Obermann, Nils Ole Oermann, Horst W. Opaschowski, Michael Paetsch, Heiner Rindermann, Stephan Russ-Mohl, Jürgen Rüttgers, Philipp Schindler, Gisela Schmalz, Ulrich Johannes Schneider, Kristina Schröder, Jens Seipenbusch, Nicole Simon, Christian Stöcker, Angelika Storrer, Christian WöhrlDiskutieren Sie mit unter www.internet-2020.de!

Anbieter: Dodax
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Im Netz des Lemming
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

DER LEMMING ZWISCHEN WÜRSTELSTAND UND WORLD WIDE WEB: EIN NEUER KRIMINALROMAN VON STEFAN SLUPETZKY!Ein tragischer Suizid und ein Nachtwächter in BedrängnisDer Lemming versteht sie nicht mehr, die Welt. Und noch weniger versteht er das Kauderwelsch aus Internet-Sprache und Englisch, das sein Sohn Ben mit seinem Freund Mario spricht. Als der Lemming sich mit ebendiesem Mario durch Zufall eine Straßenbahn teilt, passiert das Unfassbare: Auf Marios Handy-Display erscheint eine offenbar schockierende Nachricht, der Bub rennt unvermittelt aus der Bahn und springt von einer Brücke in den Tod.Der Lemming ist fassungslos. Noch mehr, als plötzlich ein Shitstorm auf ihn einprasselt: Die Medien haben aus dem Mann, der mit dem unglücklichen Burschen vor dessen Suizid gesprochen hat, einen pädophilen Triebtäter gemacht. Und plötzlich sind sein Foto und sein Name überall. Auch Chefinspektor Polivka, der dem Lemming vertraut und mit ihm herausfinden will, was wirklich hinter Marios Tod steckt, gerät ins Kreuzfeuer der Öffentlichkeit. Bald ranken sich auch wilde Spekulationen um Marios Familie - denn die engagiert sich in der Flüchtlingshilfe - während Wien im Zeichen von dirty campaigning und politischer Hetze steht.Der Lemming indes droht sich in verschiedensten Netzen zu verwickeln: Im World Wide Web, mit dessen Gefahren er es zu tun bekommt, in den Verstrickungen korrupter Politiker, die nicht nur im Internet Fake News verbreiten, und in den feinen Fäden, die die Boulevardpresse spinnt, wenn sie mit haltlosen Behauptungen eine möglichst große Leserschaft einfangen möchte.Slupetzky legt den Finger in die Wunden der GesellschaftJeder Satz passt in diesem Kriminalroman, jedes Wort trifft - Stefan Slupetzky ist ein Sprachkünstler, der es versteht, mit viel Feinsinn Bilder entstehen zu lassen, die sich einprägen. Nichts ist schwarzweiß, jeder hat eine Geschichte, stets hat es einen Grund, warum einer da ist, wo er heute ist. Slupetzky schaut ganz genau hin, wenn er seine Figuren zeichnet, und so manche wird einem bekannt vorkommen. Da ist der kleine Bub, der es unter den Schulkollegen so schwer hat, dass ihn eine Aura der Traurigkeit umgibt, da ist der frühere Neonazi, der sich für seine Tätowierungen schämt. Da ist jener Lehrer, der einmal Idealist gewesen ist, bevor ihm die Realität den Antrieb genommen hat, und der ehemalige Polizist, der jetzt nachts im Tierpark arbeitet und erst mehrere rauschhafte Nächte braucht, bevor er seinem Freund Polivka das Du anbieten kann. Leopold "Lemming" Wallisch ist ein stiller, feinfühliger Charakter mit trockenem Humor und Gespür für seine Mitmenschen und deren Realitäten.Slupetzky lässt seinen Lemming durch die Wiener Nächte wandeln, mit Lust am Wortspiel - und ohne dabei jemals seine Leichtigkeit zu verlieren.

Anbieter: Dodax
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
In mediam Linguam
59,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

I. Sprache und Kultur in den Medien Michael Hoffmann Erlebnisbetontes Verbreiten von Neuigkeiten. Ein Beitrag zum Thema Pressesprache Christine Schowalter Wer schluckt denn heute noch Kröten? Intensivierungstendenzen in der politischen Presseberichterstattung Corinna Manuela Kirstein Heinz-Helmut Lügers Konzepte der Textoptimierung. Anwendungen auf die spanische Print- und Online-Presse Isabelle Friedl Der Niederschlag von Sprechsprache in MÄDCHEN und JEUNE & JOLIE, der FRANKFURTER ALGEMEINEN ZEITUNG und LE FIGARO Stefan Hauser / Martin Luginbühl Medientexte zwischen Globalisierung und Lokalisierung. Raumkonstitutionen aus Sicht der kontrastiven Medienanalyse Andrea Bachmann-Stein Kontaktanzeigen im World Wide Web Patrick Schäfer Michel Bréal und die Werbung. Bréals Polysemiekonzept als Grundlage einer semantisch-pragmatischen Werbetextanalyse Thomas Tinnefeld Zur Vermittlung interkulturellen Wissens und interkultureller Erfahrungen durch das Internet Hans W. Giessen Römisch-keltisches Kulturerbe als Medienprodukt II. Formelhafte Sprache und Phraseologie Stephan Stein Formelhafte Texte oder textwertige Phraseologismen. Kontroverse Positionen, empirische Beobachtungen, offene Fragen Günter Schmale Was ist in der Sprache „vorgeformt“? Überlegungen zu einer erweiterten Definition sprachlicher Präformiertheit Mariann Skog-Södersved Phraseologismen in den Leitartikeln der schwedischen überregionalen Tageszeitung DAGENS NYHETER Hartmut E. H. Lenk Das Traumpaar des Jahrhunderts. Phraseologismen in einem SILLY-Text Peter Ernst Ein Angebot, das man nicht ablehnen kann – Redensarten aus Film und Fernsehen Stefan Ettinger Einige kritische Fragen zum gegenwärtigen Forschungsstand der Phraseodidaktik Andrea Rössler À la recherche de la recherche collocationelle. Kollokationsforschung in der Romania und ihre Bedeutung für die Fremdsprachendidaktik Jarmo Korhonen Zur Darstellung von Idiomen und Sprichwörtern in PONS Grosswörterbuch Deutsch als Fremdsprache Françoise Hammer Les marginaux discursifs (interjections & Co.) invitent au théâtre. La séquence interjective dans les comédies de Feydeau III. Sprachvermittlung Gérald Schlemminger L’enseignement d’une discipline dans une autre langue. Le dit « enseignement bilingue », une tour de Babel terminologique ? Jan Hollm Wortschatzarbeit im bilingualen Sachfachunterricht René Métrich Zur Konzeption eines bilingualen Wörterbuchs der „stereotypen Sprechakte“ am Beispiel von tu parles ! Krista Segermann Praktizierbare Mehrsprachigkeit Michaela Sambanis Weniger stillsitzen, mehr lernen? Effekte bewegungsbasierter Wortschatzarbeit in der Primar- und Sekundarstufe Jacqueline Breugnot Étude compréhensive du discours. Ou l’apport de la linguistique appliquée à la formation communicationnelle des enseignants Holger Schmitt Phonetisches Gehörtraining. Ein Plädoyer für die Integration in sprachwissenschaftliche Curricula Yves Bertrand Der subjonctif nach après que? – Ein Erklärungsversuch Thomas Rist Devant la recrudescence du « sur ». Anmerkungen zum Gegenwartsfranzösisch Zofia Bilut-Homplewicz Zwei verschiedene Welten? Ausgewählte germanistische und polonistische Monographien zur Textlinguistik

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot